Stellenangebote Medien Links Design by eichenbergergrafik.ch System by cms box

Von 1987 bis heute

Nach der klinischen Ausbildung zum Facharzt für Allgemeine Innere Medizin FMH, eröffnete Peter
Abbühl im Frühjahr 1987 seine Einzelpraxis für Allgemeinmedizin an der Rohrstrasse 54 in Biglen (Bild 1).
Die Standortwahl war zu dieser Zeit nicht unproblematisch, da die Ärztedichte gerade für Grundversorger noch höher war.

Im Verlauf der Jahre ist der Patientenstamm gewachsen, damit auch das Arbeitsvolumen. 1997 erfolgte der Umzug der Praxis an den jetzigen Standort (Bild 2), in neue und grössere Räumlichkeiten, die auch die Integration einer Physiotherapie ermöglichten. Seit 2002 konnten auch immer wieder Ärztinnen zur Mitarbeit und Ausbildung in Grundversorgung angestellt werden.

Die allgemeine Knappheit des hausärztlichen Angebots bewog Peter Abbühl zur Auflösung der Einzelpraxis und zur Überführung in eine Aktiengesellschaft. Dies war nur mit  der Unterstützung und dem Knowhow von Adrian Wirthner von MediX Bern und Praxiskollegin Marion Habersack möglich, die beide einen beträchtlichen Beitrag zum Gelingen der Umwandlung beitrugen. Die  Umwandlung von der EQUAM zertifizierten Einzel- in eine Gruppenpraxis bietet einerseits  für die Patientinnen und Patienten Vorteile wie: ein breites medizinisches Angebot, bessere Erreichbarkeit, längere Praxisöffnungszeiten, keine Ferienabwesenheiten und vieles mehr. Andererseits ist eine Gruppenpraxis auch attraktiver für den unbedingt nötigen ärztlichen Nachwuchs. Am 1.6.2014 konnte dann die Hausärzte Biglen AG gegründet werden. Zeitgerecht konnten auch weitere Ärztinnen gefunden werden, die sich der Grundversorgung verpflichtet fühlen.

Der ehemalige Praxisinhaber Peter Abbühl ist äusserst glücklich über diese Entwicklung, garantiert sie doch Fortbestehen und Kontinuität der medizinischen Grundversorgung der Region Biglen auch in Zukunft.

schaller-haus_biglen_2.jpg
praxis.jpg