Stellenangebote Medien Links Design by eichenbergergrafik.ch System by cms box

Ihr Praxisteam für die ganze Familie

Dr. med. Marion Habersack – Fachärztin FMH für Allgemeine Innere Medizin

habersack.jpg

 

Werdegang

2003
Staatsexamen in  Würzburg, Deutschland
20032004
Assistenzärztin Anästhesie Heliosklinik Volkach, Dres. med. Menger und Wirsing, Fachärzte für Anästhesie und Intensivmedizin, Notfallmedizin, 12 Monate 100%
2004
Assistenzärztin Chirurgie, Spital Grenchen, Dr. med. Töni, FMH Chirurgie
20052006
Assistenzärztin Notfallstation Klinik Sonnenhof Bern, Dr. med. Gubler, FMH Chirurgie
20072008
Assistenzärztin Innere Medizin Klinik Sonnenhof Bern, PD Dr. med. Mordasini, FMH Innere Medizin und Kardiologie
20092010
Assistenzärztin Innere Medizin Klinik Sonnenhof Bern, Prof. Dr. med. Cottagnoud, FMH Innere Medizin
2011
Assistenzärztin bei Dr. med. P. Abbühl, FMH für Allgemeine Innere Medizin
2014
Fachärztin für Allgemeine Innere Medizin

Dissertation

Der  Einfluss der schwangerschaftsassoziierten Hormone auf die Cytokinproduktion von unreifen vitrokultivierten humanen dendritischen Zellen

Sprachen

Deutsch, Englisch, Französisch  

Kontakt    

Dr. med. Irene Kieffer – Fachärztin FMH für Allgemeine Innere Medizin, Fachärztin Manuelle Medizin SAMM

irene_kieffer

Werdegang

1993
Freies Gymnasium Bern, Abschluss mit Maturität Typus E
1993 – 2001
Studium der Humanmedizin an der Universität Fribourg und Universität Bern
2001
Arztdiplom
2001 – 2002
Praxisassistenz Allgemein- und Unfallpraxis Grindelwald, Dres. med. M. Strupler/ M. Müller
2002/2004
Assistenzärztin Chirurgie Regionalspital Burgdorf, Herr Prof. A. Bodoky
2004 – 2005
Assistenzärzten Chirurgischer Notfall Klinik Sonnenhof Bern, Herr Dr. med. Ch. Gubler
2005 – 2006
Assistenzärztin Innere Medizin Berner Reha Zentrum Heiligenschwendi, Frau Dr. med. Steiger
2006 – 2006
Praxisassistenz im Rahmen des KHM, Ueberstorf, Kt. Fribourg, Herr Dr. med. R. Buchli, FMH für Allgemeinmedizin
2006 – 2009
Assistenzärztin Innere Medizin, Bürgerspital Solothurn, Herr Prof. Dr. med. R. Schöneberger
2009 – 2010
Heimärztin Wohn- und Pflegeheim Utzigen
2009 - 2015
Oberärztin Notfallzentrum Hirslanden Bern, Klinik Permanence, Salemspital, Klinik Beausite
2014
Ab Oktober Teilpensum, seit Juli 2015 Vollpensum  bei HAUSÄRZTEBIGLEN AG

Dissertation 18.02.2002

Estrogen dependent Expression of the receptor tyrosine kinase axl in normal and malignant human brest
Dr. G. Berclaz, leitender Arzt Senologie, Frauenspital Bern


Mitgliedschaften

FMH (Foederatio Medicorum Helveticorum)
SAMM (Die Schweizerische Ärztegesellschaft für Manuelle Medizin)

Medizinische Interessen

Allgemeine Grundversorgung, Traumatologie    

Sprachen    

Deutsch, Englisch, Französisch, (Italienisch)

Kontakt    

Dr. med. Andreas Missura – Facharzt FMH für Allgemeine Innere Medizin, Facharzt Manuelle Medizin SAMM

irene_kieffer

Werdegang

1989 bis 1996
Medizinstudium an der Uni Bern mit Staatsexamen
1993
Medizinische Einsätze in der Zentralafrikanischen Republik
1997
Praxisassistenz/-Vertretung Dr. med. A. Amman, Muri/BE, sowie Truppenarzt/Abverdiener Waffenplatz Thun
1998
Chirurgie Oberdiessbach, Dr. med. W. Zimmerli
1999
RSZ Chirurgie (Spitalfusion) Dr. med. H. Mumenthaler
ORL-Klinik Kantonsspital St. Gallen, Prof. Dr. med. R. Grossenbacher
2000
Erlangung des Doktortitels
2000-2001
Innere Medizin Kantonsspital Herisau (1/2 Jahr auf der allgemeinen Notfallstation), Dr. med. M. Schmidlin
2001-2002
Reha-Klinik für rheumatologische und neurologische Leiden, Walzenhausen/AR, Dr. med. M. Rutz
2002
Praxisassistenz, Dr. med. N.G. Moll, Rorschach
2002-2003
Praxisassistenz, Dr. med. P. Egger, Klosters
2002-2008
Ausbildung in Manualmedizin SAMM, div. Praxisvertretungen
2003-2009
Landarzt in eigener Einzelpraxis, Bützberg/BE
2011-2013
Citynotfall Bern, Dr. med. D. Flach
2013-2014
Santemed GZ Bern, Dr. med. P. Schertenleib
2014-2015
SaluToMed Zollikofen, Dr. med. M. Deppeler
2015-2017
Ärztezentrum Oberdiessbach
2017
Ab September HAUSÄRZTEBIGLEN AG


Dissertation
"PTCA des geschützten und ungeschützten Hauptstamms der linken Koronararterie: Indikationen, Komplikationen, Früh- und Langzeitresultate. 35 Fälle und Literaturübersicht

Mitgliedschaften

FMH (Foederatio Medicorum Helveticorum)
BEKAG Bernische Kantonale Aerztegesellschaft
SAMM (Die Schweizerische Ärztegesellschaft für Manuelle Medizin)

Medizinische Interessen

Haus- und Familienmedizin, Manuelle Medizin, Neuraltherapie, dry needling, HNO-Erkrankungen, Kleinchirurgie, psychologische Gespräche

Sprachen  

Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Ungarisch und ein wenig Schwedisch

Kontakt    

Pract. med. Linda Kam – Assistenzärztin für Allgemeine Innere Medizin

irene_kieffer

Werdegang

2013
Staatsexamen in Bern
2014 - 2015
Assistenzärztin Allgemeine Innere Medizin, Regionalspital Langnau i. E. , 18 Monate, Dr. med. Jürg Sollberger
2015 - 2016
Forschungsarbeit für Dissertation im ISPM Bern, 4 Monate, Prof. Dr. med. Claudia Kuehni
2016 - 2017
Assistenzärztin Allgemeine Innere Medizin, Klinik Sonnenhof Bern,  12 Monate, Dr. med. Markus Mohaupt
2017-2018
HAUSÄRZTEBIGLEN, 12 Monate, Dr. med. Marion Habersack

Dissertation
Noch nicht publiziert



Sprachen  

Deutsch, Englisch, Französisch

Kontakt    

Irene Bieri – Leitende medizinische Praxisassistentin  

bieri.jpg

 

Werdegang

1984
Ausbildung zur medizinischen Praxisassistentin
Arbeit in Kinderarztpraxis, seit Mai 2000 in Praxis Dr. med. Peter Abbühl
Seit Juni 2014
HAUSÄRZTEBIGLEN

 



Andrea Wenger – Medizinische Praxisassistentin

wenger.jpg

 

Werdegang

19992000
Handelsschule
20002003
Ausbildung zur medizinischen Praxisassistentin, Dr. med. H.G. Walther, innere Medizin
20032007
MPA Dr. med. H.G. Walther, Innere Medizin
20082014
Dr. med. A. Ammann, Allgemeine Innere Medizin, Psychosomatische Medizin
Fr. Dr. med. Heimgartner, Tropenmedizin, Gynäkologie
Seit Juni 2014 
HAUSÄRZTEBIGLEN
 

 

 

Yvonne Aregger – Medizinische Praxisassistentin

y_aregger.jpg

 

Werdegang

2006
Arbeitsmedizinischer Dienst Johnson Controls AG, Basel
2008
Übernahme durch International SOS, Basel
2010
Weiterführung bei Dr. med. M. Dubach, Basel
2010 - 2015
Ärtzepraxis Bärencenter Dr. med. L.&T. Stettler, Birsfelden
2015 - 2017
Dr. med. S. Mosimann, Lützelflüh
September 2017
100 % HAUSÄRZTEBIGLEN



Jennifer Ramseier-Eskes– Medizinische Praxisassistentin

ramseier.jpg

 

Werdegang

19941995
Praktikum Sonderschulheim Mätteli für geistig- und mehrfachbehinderte Kinder und Jugendliche
19951997
Arztgehilfinnenschule Schwanengasse Bern
19951998
Praktikum als Arztgehilfin mit anschliessendem Lehrabschluss
19982010
Div. Anstellungen als MPA 100-20% in verschiedenen Fachgebieten u.a. Innere Medizin, allgemeine Medizin, Gynäkologie und Pädiatrie.
Div. Berufsspezifische Weiterbildungen    
2010
40% in der Praxis von Dr. med P. Abbühl, Biglen
Seit Juni 2014
HAUSÄRZTEBIGLEN AG

 


Martina Dreyer-Portner – Medizinische Praxisassistentin

m_dreyer.jpg

Werdegang

2001 – 2004
Lehre als medizinische Praxisassistentin (MPA)
Juni 2005 – Oktober 2008
MPA bei Dr. med. J.J. Lörtscher, orthopädische Chirurgie FMH, Thun
August 2004 – Januar 2005
MPA bei Drs. med. Meinerzhagen, Weiss und Gemsch in Wabern
Mai 2005 - Oktober 2008
MPA in Lungenzentrum Dr. Minder/Salomon Bern
November 2008 - Januar 2010

Tagesmutter für den Tageselternverein Gantrisch

Juli 2015
HAUSÄRZTEBIGLEN




Salome Liechti – Medizinische Praxisassistentin in Ausbildung 1. Lehrjahr

s_liechti.jpg

Werdegang

2012-2015
Sekundarschule
2015-2016
Bildungsjahr Hauswirtschaft
2016-2017
Vorlehre Fachfrau Hauswirtschaft
August 2017
Beginn der Ausbildung zur MPA bei den HAUSÄRZTEBIGLEN